E-Books

8. Mai 2017

Die schöne neue digitale Welt hält auch im Buchhandel nach und nach Einzug.

So haben wir uns mit einer Auswahl an Lese-Geräten vertraut gemacht und beraten Sie diesbezüglich auch gerne, hier bei uns in der Buchhandlung.

Ein E-Book-Reader (auch E-Reader) ist ein tragbares Lesegerät für elektronisch gespeicherte Buchinhalte (E-Books). Neben spezialisierten Geräten, die elektronisches Papier zur Anzeige verwenden, lassen sich mit entsprechender Software auch Smartphones, Tablet-Computer und PCs als E-Book-Reader nutzen.

Für Menschen mit Sehbehinderung können E-Book-Reader Vorteile gegenüber gedruckten Büchern bieten. Viele Geräte bieten eine stufenweise Schriftvergrößerung und Auswahl der Schriftart an, wodurch eine angemessene Vergrößerung erreicht werden kann. Der Reader sollte auch eine Textdarstellung im Querformat zulassen, damit der Text beim Lesen unter Vergrößerung möglichst nur in eine Richtung (nach unten) abgerollt werden muss. Die häufig eingesetzten E-Ink-Displays sind weitgehend spiegelungsfrei und daher für blend-empfindliche Personen geeignet. Es sind Geräte erhältlich, die unter anderem solche Buchformate abbilden können, die gut zugänglich sind und eine volle Vergrößerung zulassen, beispielsweise ePUB, PDF, Mobipocket, HTML oder TXT, wobei nicht alle E-Books an die Vergrößerung angepasste Zeilenumbrüche zulassen.

Die E-Books für Ihr Lesegerät können Sie problemlos über das Internet herunterladen. (Bitte klicken Sie oben in der Navigation auf „Suche/Bestellen“.)

Sie können also direkt von hier, von unserer Homepage aus, sich für einen Download entscheiden. Am Markt haben sich noch kein einheitliches Standard-Dateiformat für E-Books durchgesetzt, weshalb Inkompatibilitäten zwischen E-Books und den Lesegeräten möglich sind. Bitte beachten Sie deshalb im Falle eines Kaufes, dass die Dateiformate, die angeboten werden, auch von Ihrem Lese-Gerät verwendet werden können.

No Comments